Herren Houppelande mit Zatteln 14. Jhd


Herren Houppelande mit Zatteln 14. Jhd


Aufgrund der hohen Nachfrage unserer Produkte haben wir eine Warteliste mit Lieferzeiten bis Frühjahr / Sommer 2020. Gerne nehmen wir Ihre Bestellung in unsere To-Do-Liste auf! Bitte mailen Sie uns für Ihre Bestellung.

Bei Verfügbarkeit benachrichtigen

Houppelanden wurde als eine Art Oberkleid oder Mantel seit Ende des 14. Bis Ende des 15. Jahrhunderts sowohl von Männern als auch von Frauen in ganz Europa getragen. Das glockenförmig geschnittene Obergewand wurde vorne offenen und mit langen Tüten-oder Flügelärmeln, welche reich verziert wurden, getragen. Außerdem waren auch Zaddeln oder enge Ärmel möglich. Geschlossen wurde sie mit einem Gürtel. Bei den Männern war der Kragen meist höher geschlossen. Die Länge variierte. Darunter trug man ein Unterkleid

 

EINZELANFERTIGUNG!!!

Material :100% Wolle; oder nach Wunsch 100% Leinen

Farbe: nach Wunsch!

 

Die Kostüme von Gewand Manufaktur eignen sich besonders für mittelalterliche Reenactment-, LARP- und Fantasy-Events. Für Museumsnachbildungen, Bandoutfits und Kostüme für Theater- oder Filmproduktionen kontaktieren Sie uns bitte über kontakt@gewand-manufaktur.com.

Diese Kategorie durchsuchen: Mittelalter / Herren